Die robotergestützte Prozessautomatisierung ist eine der effizientesten Möglichkeiten, um die Produktivität einer Industrieanlage zu steigern. Um jedoch in vollem Umfang von einem solchen Upgrade profitieren zu können, ist es wichtig zu wissen, wie die robotergestützte Prozessautomatisierung implementiert wird.


Wir bei ASTI Mobile Robotics sind Experten für die Implementierung von Automatisierung in verschiedenen Branchen und wissen, dass jede Branche anders ist und individuelle Bedürfnisse und Herausforderungen hat. Lassen Sie uns also ganz von vorne beginnen!

Wo fängt man bei einem robotergestützten Automatisierungsprozess an?

Zwar eignen sich nicht alle Prozesse für die Automatisierung, aber es gibt dennoch zahlreiche sich wiederholende industrielle Aufgaben, die sich mit mobiler Robotik leicht automatisieren lassen. In einem ersten Schritt empfehlen wir Ihnen, ein paar allgemeine Bewertungen vorzunehmen, um herauszufinden, welche Prozesse von Automatisierung profitieren könnten. In diesem Schritt wird ermittelt, wie Ihnen die Automatisierung dabei helfen kann, Kosten zu sparen und Ihre Produktionsrate effektiv zu steigern.


Ist Ihr Unternehmen bereit für die Automatisierung mit Robotern?


Zu Beginn eines Automatisierungsprojekts ist es ein wichtiger Schritt, die Machbarkeit in Bezug auf die Implementierung mobiler Roboter in Ihrem Werk oder Lager mit einem Experten zu bewerten. Hierbei ist es einfachsten, sich an einen unserer Experten zu wenden und eine Machbarkeitsanalyse anzufordern, um zu ermitteln, welche Lösung am besten zu Ihnen passt, wie viele Roboter Sie benötigen und wie hoch die geschätzten Kosten für das Projekt sein werden.


Anhand der Machbarkeitsanalyse können Sie dann feststellen, welche Prozesse nicht so strukturiert sind, dass sie von einer Automatisierung profitieren würden, und welche schon.


Sie können sich auch umschauen, ob andere Unternehmen in Ihrer Branche Robotertechnik in ihren Prozessen einsetzen. Wenn dies der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, Informationen zu sammeln, um festzustellen, welche Prozesse genau automatisiert wurden und warum. Auf diese Weise erlangen Sie einen Einblick in die gängigsten Automatisierungsanwendungen, die es derzeit auf dem Markt gibt.


Wenn Sie mehr wissen möchten, finden Sie im Abschnitt Ressourcen auf unserer Website einige Fallstudien aus verschiedenen Branchen, die erfolgreich Robotertechnik in ihren Anlagen eingesetzt haben.


Prozesse, die automatisiert werden können:


Im Folgenden finden Sie einige gängige Prozesse, die sich für die Automatisierung durch Roboter eignen:


1. Transport:


Transportprozesse können mit Hilfe von Robotern automatisiert werden, um die Gesamteffizienz eines Systems zu steigern. Der Transport von Werkstücken von einem Arbeitsplatz zu einem anderen kann mit Hilfe von Robotern automatisch erfolgen. Für die Automatisierung von Transportsystemen werden in der Regel verschiedene Arten von Maschinen und Techniken eingesetzt, darunter verschiedene Fördersysteme und autonome mobile Roboter. Diese Maschinen erleichtern den Transport von unfertigen Produkten von einem Arbeitsplatz zum anderen und verkürzen die Zeit, die für herkömmliche Transportmethoden benötigt wird.


In der Logistik und im E-Commerce kann die mobile Robotik beispielsweise dazu beitragen, Ihren Lagerraum zu optimieren, schnell auf Nachfragespitzen zu reagieren und die Kundenzufriedenheit zu verbessern, indem sie Ihre Produktivität vervielfacht und die Kommissionierrate mühelos um das Dreifache erhöht. 


2. Materialhandhabung:


Die Steuerung von Kurzstreckenbewegungen innerhalb eines Gebäudes oder zwischen Gebäuden ist der Schlüssel zu intralogistischen Abläufen. Der automatisierte Materialtransport erleichtert das Auffinden, Bewegen und Versenden von Produkten und rationalisiert so die Produktions- und Kommissionierungsprozesse. Gleichzeitig werden Kosten und mögliche Schäden an den Produkten reduziert, wenn sie richtig transportiert werden. 


Die Kommissionierung ist ein Prozess, der ebenfalls von der Automatisierung durch Roboter profitieren kann. Die ASTI-Roboter aus der Mouse-Reihe können die Zusammenstellung von Kits mit verwandten Artikeln unterstützen und so die Herstellungs- oder Kommissionierungsprozesse beschleunigen. In ähnlicher Weise kann unsere Forklift line Rohmaterialien zu den Zuführungslinien transportieren oder fertige Produkte am Ende der Produktionslinie für die Lagerung oder die Vorbereitung der Versanddocks handhaben. Wenn es in Ihrem Werk ähnliche Prozesse gibt, können diese ein guter Ausgangspunkt für die Automatisierung Ihrer Abläufe sein.


3. Mithilfe bei Produktionsabläufen:


Neben den logistischen und produktionstechnischen Abläufen finden innerhalb des Werks eine Vielzahl von ergänzenden Bewegungen statt. Mobile Roboter können Hilfsaufgaben wie das Einsammeln von Abfall oder defekten Teilen übernehmen oder sie können leere Behälter, Kisten oder Paletten liefern.


Unsere Boxmover line ist ideal für den Transport kleinerer Lasten. Sie lässt sich in Ihre bestehenden Umladestationen integrieren, ohne dass Änderungen an der Infrastruktur, an Zäunen oder an den zu befahrenden Strecken erforderlich sind. Dank der großen Flexibilität, die sie bieten, sind unsere Boxmover ideal dafür geeignet, um mit der Automatisierung Ihrer Prozesse zu beginnen.


Wie viele Roboter benötige ich?


Der Einsatz von AMRs bietet Ihnen eine zuverlässige und präzise Lösung, um die Effizienz und Rückverfolgbarkeit in Ihren Produktions- und Distributionsprozessen zu erhöhen, den Transport und die Lieferung von Produkten zu optimieren oder die Auftragsvorbereitung zu verbessern und zu rationalisieren und dabei Kosten zu sparen.


Aber wie viele mobile Roboter benötigen Sie, um Ihr Ziel zu erreichen? Unserer Erfahrung nach ist jedes Projekt anders. Während manche Anlagen nur 3 Einheiten benötigen, können andere, größere oder komplexere Projekte mehr Roboter erfordern. Dies hängt von der Größe, dem Bedarf und den Anforderungen des jeweiligen Unternehmens ab.


Als Beispiel für ein kleineres Projekt haben wir acht 10TN Tribot AMRs mit SLAM-Navigation für unseren Kunden SEAT in der Automobilindustrie implementiert. Diese Roboter steigerten die Produktivität unseres Kunden, indem sie seine Wettbewerbsfähigkeit und Flexibilität verbesserten und seine Markteinführungszeit und Logistikkosten erheblich reduzierten.


Ein größeres Beispiel ist die Installation von 30 EBOT 350 AMRs im Logistiklager eines Kunden aus der E-Commerce-Branche, um den Kommissionierprozess zu automatisieren.


Es gibt keine fest definierte Anzahl von Robotern, die Sie benötigen. Deshalb empfehlen wir Ihnen immer, zunächst eine Machbarkeitsanalyse anzufordern, um Ihren Bedarf zu analysieren. Wir bei ASTI Mobile Robotics sind Experten für Automatisierung und Roboterlösungen und würden Sie gerne dabei unterstützen, herauszufinden, wie Sie Ihre industriellen Prozesse automatisieren können. Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit uns entscheiden, werden wir wie folgt beginnen:

  • Wir finden die Lösung, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.
  • Wir dimensionieren das Projekt: Wie viele AMRs benötigen Sie?
  • Wir beschaffen eine technische Lösung für Ihr Projekt.
  • Sie holen ein Angebot ein, damit Sie den ROI abschätzen können.
  • Sie klären alle Ihre Zweifel mit einem Experten